wappen-5 1962 Turnier auf dem INA Parkplatz (16) schmal ADAC_Logo_OC_Briefbogen[1]1
facebook
Counter

[1948-1960] [1961-1970] [1971-1980] [1981-1990] [1991-2000] [2001-2010] [2011-2014] [2015-2016] [2017-2020]

 

Unsere Vereinsgeschichte

von 1981-1990

1981-

Es findet weiter ein aktives Clubleben statt. Neben Clubabenden mit Fach- und Filmvorträgen werden Wanderungen,

Ausflüge und gesellschaftliche Veranstaltungen organisiert.

Sportfahrer Hösch fährt Berg- und Rundstreckenrennen und wird bayerischer Bergmeister

Clubmeisterschaft. 25 bis 30 Clubmitglieder beteiligen sich am Heimat-Touristik-Wettbewerb. Über 80 Mädchen und Jungen nehmen an Jugend-Fahrrad-Turnieren teil. Ein Mädchen aus Herzogenaurach erreicht die Teilnahme am Bundesturnier in Haßloch.

 

      1981_05_24 Turnier

      

           1981 Geschicklichkeitsturnier

 

 

 

 

 

 

1982

Keine Aktivitäten bekannt

1983

Der Rallyesport gewinnt bei den Motorsportlern an Bedeutung. Die Rallyeteams Schwarz/Schreiner und Stadie/Hösch nehmen an vielen Rallyes im ganzen süddeutschen Raum teil. Armin Schwarz gewinnt die Clubmeisterschaft.

Der Club machte auch einen Ausflug nach Rothenburg

1983_06_15 Ausflug nach Rothenburg (1)

1983 weitere Bilder

1984

Unser Ehrenmitglied Artur Hornisch, Mitbegründer des Clubs und über lange Jahre in allen Vorstandsämtern tätig verstirbt am 21.7.1984. Die Rallyeteams sind in ganz Süddeutschland weiter auf Erfolgskurs.

Viel Spaß hatten unsere Mitglieder biem Ausflug nach Berlin

1984 AC Ausflug nach Berlin (14)

1984 weitere Bilder

1985

Ein Highlight in der Clubgeschichte ist die 1. ADAC Rallye Herzogenaurach um die INA Trophäe.

An der 1.Rallye beteiligten sich auch mehrere Teams vom 1. AC Herzogenaurach

1985 AC Ralleyfahrer Zorn Kress Schwarz

1985 weitere Bilder

1986

Es folgt die zweite Rallye in Herzogenaurach. Mit 117 Startern eine der besten Veranstaltungen im Raum Nordbayern. Das Rallyeteam Kress/Zorn vom 1. AC Herzogenaurach erreicht den 3. Platz in der Gesamtwertung.

Die größten Sporterfolge des Jahres sind für Schwarz/Hösch der Gewinn des Mitropa-Cups (ein internationaler Rallye­Wettbewerb) und für das Team Kress/Zorn der Sieg im Bayerischen Rallye-Pokal

1986 2_Rallye

1986 weitere Bilder

1987

Die Hauptversammlung wählt eine neue Vorstandschaft
1 ‚Vorsitzender Erwin Todt
2.Vorsitzender Hans Jochen Hösch
Schatzmeister Holger Auernheimer
Sportleiter Armin Schlagenhaft
Schriftführer Wolfgang Stange
Beisitzer Werner Seidl, Maximilian Kaiser, Hans Kress, Rainer Barth

Auch Erfolge der Rallye-Fahrer sind zu dokumentieren:

Armin Schwarz und H.J. Hösch werden internationaler Deutscher Rallyemeister. Das Team Kress/Zorn gewinnt den Bayerischen Rallye Pokal und den Deutschen Mobil Rallye Pokal. 

Teilnahme am Altstadtfest und ein Geschicklichkeitsturnier auf dem Schaeffler-Parkplatz waren weitere Höhepunkte.

 

1987 AC auf dem Altstadtfest 1

1987 weitere Bilder

1988

Der 1. AC Herzogenaurach veranstaltet die 3. ADAC Rallye Herzogenaurach um die INA Trophäe.

Armin Schwarz wird zum zweiten mal Deutscher Rallye-Meister.

Neben dem Rallyesport werden in den Jahren 1983 bis 1988 auch gesellschaftliche Veranstaltungen Ausflüge, Bildersuchfahrten, Clubabende und Fahrradturniere durchgeführt

1988 3_Rallye

               1988 Geschicklichkeitsturnier

 

 

1989

Mitgliederstand 176

Höhepunkt war ein 4-Tagesausflug in die Rhön.

Rallye-Fahrer Armin Schwarz wechselt ins Profilager zu Audi.

1989 Hauptversammlung 2

        1989 Hauptversammlung

 

unser Rallye-Fahrer Axel Mennig (4. von rechts, neben Hans Schwägerl) wird vom Gau geehrt

1989 ADAC Sportlerehrung 2

   1989 ADAC Sportlerehrung 1

Axel`s Golf GTI 1 mit 110PS vor und nach der Renovierung

Axels Golf GTI 1 mit 110PS vor der Renovierung

 

 

  Axels Golf GTI 1 mit 110PS nach der Renovierung

 

1990

Konrad Wormser Gedächtnisfahrt nach Meran in Anlehnung an die vielen Sternfahrten „Meraner Frühling“ in

den siebziger Jahren. H.J. Hösch beendet seine aktive RalIye-Laufbahn.

 

[AC Geschichte]
[1948-1960]
[1961-1970]
[1971-1980]
[1981-1990]
[1991-2000]
[2001-2010]
[2011-2014]
[2015-2016]
[2017-2020]